NAVIGATION

:. the beginning .:
:. forgotten thoughts .:
:. senseless words .:
:. the dark one I am .:
:. wishlist .:
:. close friends .:

LINKS

Wind.Prinzessin

CREDITS

host
designer
not.another.designpage

her VoiCe in mY heAd

Hmm. Heute Zeugnis bekommen und die Ferien haben begonnen. Mal sehen:

Religionslehre: Ausreichend
Deutsch: Befriedigend

Geschichte/Politik: Ausreichend
Geometrie: Ausreichend

Mathematik Erweiterungskurs: Befriedigend

Biologie: Ausreichend
Chemie: Ausreichend

Englisch Erweiterungskurs: Gut
Technik/Arbeitslehre: Mangelhaft
Hauswirtschaft/Kochen: Gut

Textilgestaltung: Ausreichend
Sport/Schwimmen: Gut

Programmierung/Computersprache: Sehr gut

Insgesamter Notendurchschnitt: 3,2 ... sehr schlecht, finde ich. Letztes Halbjahr fiel mti 2,6 aus. Nunja, es reicht f?r den Realschulabschluss.


Interessanter Tag gestern ... Internet ging nicht, erst seit ca. einer Stunde geht es wieder. Ich sa? im Wohnzimmer und schaute einen Johnny Depp Film. ''Gegen die Zeit'' oder so ?hnlich. Das Handy klingelt. Ich schau darauf ... und dort steht ihr Name. Ich dachte scheisse, was ist los ? Ist sie on ? Aber es klingelt nicht nur einmal. Nein. Noch ein zweites mal. Komisch, ein drittes mal - es h?rt nicht auf. Ich lege es an mein Ohr, nehme ab und stelle ein verwirrtes ''Ja ?'' in den Raum. Ein Telefonat ... ein kurzes ... aber ein wunderbares. Die Stimme ging mir bis heute Morgen nicht aus dem Kopf. Ich musste mindestens einmal in der Mintue daran denken. Hallo ? Es war blo? eine Stimme ... aber es war ihre. Somit bin ich mir gerechtfertigt. Ich vermisse dich, liebe und denk an dich. F?r immer, meine Prinzessin.
6.7.05 20:18


Werbung


...just live

Hm. Heute Nacht irgendwann ins Bett gelegt und ein wenig nachgedacht. Draussen hat es mal wieder geregnet - zu meinem Gunsten. Das gepl?tscher an die Fensterscheiben war recht ... nun ja ... anregend. Habe ?ber viel nachgedacht, weiss nicht wie lange es war. Nun, irgendwann bin auch ich eingeschlafen ... leider. Morgens wache ich schwei?gebadet auf. Ein Albtraum ... das typische Manier ... nur schlimmer. Eine mir geliebte Person starb. Ich dachte dar?ber nach, ?ber den Traum, dar?ber, was passieren w?rde wenn es wirklich gewesen w?re. Vielleicht eine Vorahnung ... ich kam zu keinem Entschluss ... alleine die Vorstellung ... sie stirbt ... ich habe sie nie zuvor sehen k?nnen ... die ber?hren k?nnen, rein garnichts.
Wie auch immer - nach einiger Zeit der Stille nahm ich die Fernbedienung vom Nachttisch und schaltete den DVD Player und den Fernseher ein. Ich wusste nicht, was drin lag. Dad hatte am Tag zuvor einen Film getestet. Scheint ein Thriller zu sein ... White Noise. Nie davon geh?rt. Gut, ich schaue ihn mir an. Es dauert nicht lange bis der Sinn des Filmes zum Vorschein kommt ... es geht um Tote. Stimmen aus dem Jenseits, Stimmen von Toten die ?ber EVP ( Electronic Voice Phenomenal ) ?bermittelt werden ... super ... passt ja perfekt zur Stimmung. Jedenfalls schaue ich ihn mir an, immer wieder schwirrt mir der Traum im Kopf herum. Okay, der Film ist zuende ... ein guter Film, kann ich blo? empfehlen ... ich stehe auf ... schalte den DVD Player aus ... und der Fernseher f?llt irgendwie aus. St?rungen treten auf. Blo? Schnee und gerausche. Mich packt die Angst, ja, mich hat echt die Angst gepackt. In dem Schnee tauchten leichte Schemenhafte K?rper und Gesichter auf. Dazu verschnarrte Stimmen, kaum verst?ndlich. Es war wie im Film. So sah ein EVP aus ... ich sch?ttelte den Kopf, kam zur Vernunft. Es war blo? ein Film!, sagte ich mir. Dennoch hatte ich angst. Der Traum ... ich sprang sofort an den Computer und schrieb ihr eine SMS ... und nun warte ich auf Antwort ..

Hm ... um die Sache zu verdeutlichen erkl?r ich ein wenig den Film ... kleine Familie wo die Mutter stirbt ... der Vater und der Sohn bekommen einen Tag sp?ter davon mit. Ein paar Tage sp?ter verfolgt ein fremder Mann den Vater und spricht ihn darauf an, das die verstorbene Frau ihm eine Mitteilung hinterlassen h?tte blabla ... EVP ... Electronic Voice Phenomenal ... Tote, die ?ber Radios, Kasetten oder Fernseher Verbindung mit den Lebenden aufnehmen ... das sieht dann halt so aus das der Fernseher nur gest?rt ist, wei?er Schnee ... und Schemenhafte Gesichter der Toten ... und Stimmen, kaum zu verstehen. Als der Vater selbst so eine ''EVP-Anlage'' aufbaut sieht er viele solcher Gesichter und die Stimmen dazu - jedoch von Leuten die noch leben und vllt. 2 Tage - 1 Woche nach dem er es gesehen hat sterben ...
7.7.05 13:09


Ein Stück Papier

Ich schreibe Worte in dein Fleisch,
wie auf einem St?ck Papier
Zeilen die dich tiefer f?hr'n.


Endlich ist das Wochenende vorbei. Anfang der Ferien war ja super. Nie alleine.

~|Freitag:
Nicht sehr viel passiert. Marc kam gegen Abend zu mir und wir entschlossen spontan, dass er bei mir schl?ft. Okay, den Abend mit rumbl?deln, lachen, zocken und Filme schauen verbracht. Ganz okay.

~|Samstag:
Das ?bliche. Zocken, Film schauen, rumbl?deln. Irgendwann gegen Nachmittag ruft Muhammed an, klar, komm doch auch vorbei. Zocken. Ab zu meiner Sis ins Krankenhaus und ihr Waschlappen bringen. Super. Direkt auf zur neuen Wohnung und schuften. Drei Stunden, scheinend mehr als 5. Egal, es gab Musik und viel zu lachen. Hat sich also auch gelohnt. Muhammed geht nachhause, Marc wieder mit zu mri, immerhin steht sein Laptop noch dort. Und dann f?llt die Frage, die ich meiden wollte. Okay, er schl?ft nochmal hier. Hoffnung auf's alleine sein; ad?.

~|Sonntag:
Mal wieder 's typische am Morgen. Zu erst geschlafen bis 13 Uhr. Gezockt. Film geschaut. Gezockt. Ein wenig gechattet. Dann ging er endlich um 20Uhr. Dann wieder gechattet. Gott, endlich sind die Stendaler wieder zuhause ! Wurde auch Zeit. Lieb' dich, Prinzesschen. Und die Generation auch +gg+

Naja. Auf in die Woche, endlich hat Dad nichtmehr frei und ich bin f?r mich alleine. Let's rock !

10.7.05 23:01


Asp - Und wir tanzten

Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr
Der Mond funkelte sanft in Deinem Haar
Und es tut auch kaum mehr weh
wenn ich alles vor mir seh
als ob es letzte Nacht gewesen sternenklar

Deine Haut und Stolz bleibt mir schon lang nicht mehr
Ich g?be alles f?r ein Zaubermittel her
Eins das dich mich lieben macht
L?nger als nur eine Nacht
Doch meine Arme und die N?chte bleiben leer

Nur dieses eine mal noch schenk mir Kraft f?r einen neuen Tag
Ich stehe nackt und hilflos vor dem morgen nie war ich so stark
Nur einen Tag noch Kraft und ich rei? alle Mauern um mich ein
Nur wer sich ?ffnet f?r den Schmerz l??t auch die Liebe mit herein

Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr
Der Mond funkelte sanft in Deinem Haar
Und es tut auch kaum mehr weh
wenn ich alles vor mir seh
als obs gestern war und nicht vergangenes Jahr

Will ich es greifen ist es schon nicht mehr da
Niemand war mir jemals ferner und so nah
Nicht mal Stille sagt wie tief
wie ein ungeschickter Brief
Was zerbrach als ich in Deine Augen sah

Auch dieser Brief bleibt ungeschickt von mir
das sch?nste Lieb schieb ich nicht auf Papier
Ich schrieb es in Dein Gesicht
mit den Fingern siehst du nicht
was mein Mund Dir hinterlie?
Schau auf deine Haut und lies
Such wo meine Zunge war
Such mein Lied in deinem Haar
Willst Du mein Gef?hl verstehen
Mu?t Du Dich in Dir ansehen
Schlie? die Augen und Du siehst ich bin in Dir

Ich breite meine Arme aus
empfange Dich komm an mein Herz
Ich heile Dich la? einfach los
und gib mir Deinen ganzen Schmerz
Renn einfach weg lauf vor mir fort
lebe Dein Leben ohne mich
Wo immer Du auch hingehst
wartet meine Liebe schon auf Dich

Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr
Der Mond funkelte sanft in Deinem Haar
Und es tut auch kaum mehr weh
wenn ich alles vor mir seh
als obs gestern war und nicht vergangenes Jahr

Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr
Der Mond schien so sanft in Deinem Haar
Wenn Du mich nicht siehst bin ich
einfach nicht mehr wesentlich
l?se mich auf wie Schnee vom vergangenen Jahr



Tja ... mir wird in letzter Zeit so einiges ziemlich klar. Bin teils nur noch dieses Lied am h?ren ... verbinde zur Zeit viel damit.

Ich breite meine Arme aus
empfange Dich komm an mein Herz
Ich heile Dich la? einfach los
und gib mir Deinen ganzen Schmerz
Renn einfach weg lauf vor mir fort
lebe Dein Leben ohne mich
Wo immer Du auch hingehst
wartet meine Liebe schon auf Dich


Tja ... so ist es. Was solls. Achja, mal am Rande: Kleines Update auf 'Wishlist'. Und auf 'Written', eine neue Story.

''Ich liebe sie.'' ''Aber sie ist anders!'' ''Na und ? Ich auch.''

Ich k?mpfe momentan echt mit mir selbst ...

''Kann ich dich was fragen ?'' ''Aber sicher.'' ''Wie stehst du zu SvV ?'' ''Sorry, ich kann gerade nicht dar?ber reden ...''

... entweder packt mich die Angst oder der Gegenwille.

''Ich ... wusste nicht das es so heftig ist.'' ''Muss man durch.'' ''Das hast du nicht verdient ...''

Doch besteht dort ein Problem ...

''Eigentlich habe ich keinen Grund dazu'' ''Sag das nicht ...''

... der Wille ist gr??er.

''Du bist doch blo? genau so ein Pseudo wie alle anderen.'' ''Kennst du mich ehrlich so gut ?'' ''Gut genug''

Wer wird gewinnen ?

''Warum kapselst du dich so ab ? Hasst du uns ?'' ''Darauf muss ich nicht antworten ...'' ''Aber du SOLLST verdammt !''

Ich weiss es nicht ...

''Sind wir dir eigentlich scheiss egal ?'' ''Was, wenn es so w?re ?''

... doch werd' ich es herausfinden.

''Dich soll mal einer verstehen ...'' ''Lieber nicht.''

Wird das Blut flie?en ?

''Warum kannst du nicht mehr sein wie sie ?'' ''Weil ich nicht sie bin.'' ''Kannst du dich nicht ?ndern ?'' ''Nicht f?r euch.''

Ich weiss es nicht ...

''Du versteckst dich vor der Realit?t.'' ''Ich verstecke mich vor mir selbst.'' ''Findest du das etwa cool ?'' ''Cooler als den Tod ?'' ''Warum redest du so ?'' ''Frage dich lieber, warum ihr es nicht tut ...''

... aber ich werd' es wohl oder ?bel herausfinden.

''Du hasst mich nicht.'' ''Woher willst du das wissen ?'' ''Du willst es mir nur weis machen.'' ''Du kennst mich nicht ...'' ''Ach, mit wem lebe ich denn sonst 16 Jahre zusammen ?'' ''Wer weiss, vielleicht mit einer Puppe.''

Schon alleine f?r sie.

''Wenn du entscheiden m?sstest ... wer w?rde von uns sterben, hier und jetzt ?'' ''Ich.'' ''...ehrlich ? Aber wieso ? Ich denke du hasst mich ...'' ''Nicht, um dich zu retten. Sondern um es nicht selbst tun zu m?ssen.''

F?r immer.

''Ich weiss wie es ist ... und es bringt nichts. Also h?r auf damit!'' ''Du hast es einmal gemacht ... du weisst nichteinmal was es ist ...'' ''Achja, aber du ?'' ''Ich weiss wie es wirkt.''

Ich liebe dich, Prinzesschen.

''Komm zur Besinnung, sie ist nicht echt !'' ''Sag das noch ein mal und es wird das letzte sein was dein Maul verl?sst.'' ''Wie bitte ?'' ''Du hast mich schon verstanden.'' ''Das sagst du zu deinem langj?hrigen Freund ? F?r eine Internettusse ?''

?ber alles und jeden.

''Warum hast du das getan, bist du verr?ckt !?'' ''Ich habe dich gewarnt.'' ''Du bist doch krank bist du !'' ''Besser krank als Hirnvernebelt ...'' ''So kenne ich dich garnicht..'' ''Du hast mich nie gekannt.''

Im Winter ist es soweit. Endlich. Ich freu' mich drauf. Strichliste f?r jede Sekunde, mh ?
15.7.05 21:56


Never let you go...

Schatz... ich liebe dich so. Ich danke dir f?r alles, f?r jedes Wort deinerseits, f?r jede Sekunde mit dir, f?r jeden Atemzug. Weder will ich, noch kann ich und noch werde ich ohne dich weiter leben. Ich sehne mich so nach dir ... diese Sehnsucht ... wie gerne w?rde ich dich in die Arme schlie?en k?nnen ? Oder wie du sagtest ... wie gerne w?rde ich mit dir einschlafen und mit dir wieder aufwachen ? Ich w?rde so viel daf?r tun. Ich w?rde so viel f?r dich tun. Ach, ich w?rde gar alles f?r dich tun. F?r immer, Prinzesschen. Danke f?r das Telefonat und danke daf?r, was du sagtest. Danke daf?r, dass du mich so gl?cklich stimmtest, als du sagtest, du w?rdest an mich denken. Danke einfach f?r alles. Und danke f?r das was noch folgt. Ich liebe dich.

~

Super. Freitag bei Saturn gewesen und zwei Alben gekauft. Dream Theater - Octavarium und Asp - Aus der Tiefe. Vor nicht mal 10min reingeh?rt. Toll. Bei Asp funktioniert nicht ein einziges Lied und bei Dream Theater ist keine CD drin. Ist die Welt gegen mich ? Nichtmal mehr Geld zum SMS schreiben habe ich. Perfekt. Ich werd' dahin gehen und Entsch?digung verlangen. Wie auch immer.
Heute wurde ich 'mal wieder' von Daniel versetzt ... juckt mich nicht mehr.
Morgen geht's zur Gro?mutter ... hoffentlich nicht zu lange. Keine Lust.
Dienstag wird wieder telefoniert ... mit ihr ... ich freue mich so darauf.

~

Und heute Nacht habe ich sie erneut angesetzt. Leichter Druck mit der Spitze ... und sie wieder weggelegt. Kein Blut, nichts weiter. Bisher sind es zwar blo? 3 Schnitte, aber wer weiss ... ist mir irgendwie auch egal. Komme, was da wolle. Meine Laune wird nicht runtergererissen. Nicht jetzt.
18.7.05 00:19


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de